beten und fasten.

Vielleicht kannst du dir hier etwas Gutes in dein Wochenende mitnehmen.

Es ist ein kleiner Einblick in meine Predigt vom kommenden Sonntag in der Vaterhausgemeinde in Nürnberg.

Daniel war einer, der betete und fastete.

Er war einer, von dem es heißt :

Daniel, du vielgeliebter Mensch!

Er hat sich das nicht durch Fasten und Beten verdient. Aber Fasten und Beten brachte ihn in die richtige Position. Es richtete sein Herz aus, ungeteilt, Gott vertrauen zu können.

Daniels radikale Hingabe wurde sichtbar in seiner Weise, zu beten, zu fasten und damit zu vertrauen.

Die Liebe Gottes zu uns ist so radikal geworden dort am Kreuz – wie ist deine Antwort darauf?

Willst du radikal zurück lieben und das auch durch Gebet und Fasten sichtbar werden lassen?

Es ist Zeit, mit ganzem Herzen Gott zu suchen – als radikale Antwort auf seine Liebe!

Sei gesegnet mit Sehnsucht, IHN zu suchen!